Ländlicher Reit- und Fahrverein Laintal

Wir über uns

Bei der Vereinssitzung am 18. Oktober 1981 wurde der "ländliche Reit- und Fahrverein Laintal" von ein paar pferdebegeisterten Bauern und Pferdebesitzern gegründet. Im ersten Jahr hatte der Verein 39 Mitglieder, mit viel Begeisterung und Einsatz konnte diese Anzahl bis heute beinahe verdreifacht werden wobei etwa die Hälfte der Mitglieder aktiv im Pferdesport als Turnierreiter/-fahrer oder Freizeitreiter tätig ist.

Es kristallierte sich schnell heraus, dass das Herz des Vereines für die Vielseitigkeit schlägt. Diese Sparte des Reitsports wird nicht umsonst die „Königsdisziplin“ genannt, in welcher Reiter und Pferd zusammen in drei Disziplinen (Dressur, Springen und das Überwinden fester Hindernisse im Gelände) auf ihre Teamarbeit und ihr Können geprüft werden. Die ersten, vom Verein organisierten, reiterlichen Veranstaltungen, waren kleine Turnieren ausschließlich für Haflinger, mit maximal 50 Teilnehmern. Durch den Umstand, dass wir über eine der schönsten Geländestrecken in Österreich verfügen und durch die hervoragende Organisation, ist unser Turnier in den letzten fünfzehn Jahren zur größten Veranstaltung dieser Art in Österreich geworden. Unser jährliches Vielseitigkeitsturnier lockt weit über 200 Reiter mit professionellem, sportlichem Können wie auch Turniereinsteiger aus dem In- und Ausland an, wobei wir im benachbarten Ausland immer mehr an Bedeutung und Beliebtheit gewinnen. Nicht umsonst hat der RFV-Laintal im Jahr 2013 die Austragung für die „Europameisterschaft der ländlichen Vielseitigkeitsreiter“ zugesprochen bekommen und höchst erfolgreich durchgeführt.

 

Vorstand

Unser Team

Reitanlage

Impressum